Gesamt: 207736  Heute: 182  Gestern: 465  Online: more
games



Mittwoch 15. 11. 2017 - The Game Awards 2017: Die Nominierungen stehen fest



Die Nominierungen für The Game Awards 2017 sind bekanntgegeben worden. Für den Hauptpreis "Game of the Year" sind Horizon Zero Dawn, Persona 5, PlayerUnknown's Battlegrounds, Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild nominiert. Die Gewinner werden von einer internationalen Jury (Details) bestimmt, aber auch das Publikum kann abstimmen und damit Einfluss auf Preisverleihung nehmen, wobei die Wertung der Jury klar höher gewichtet ist.

In der Kategorie "Bestes Independent Spiel" sind Cuphead, Hellblade: Senua's Sacrifice, Night in the Woods, Pyre und What Remains of Edith Finch nominiert. Die Auszeichnung für das meisterwartete Spiel können God of War, Monster Hunter: World, Red Dead Redemption 2, Spider-Man und The Last of Us 2 gewinnen. Der zunehmende Wandel zur langfristigen Unterstützung von Spielen (Game As A Service) wird in der Kategorie "Best Ongoing Game" berücksichtigt. Vorgeschlagen sind in diesem Bereich Destiny 2, Grand Theft Auto Online, Overwatch, PlayerUnknown's Battlegrounds, Rainbow Six Siege und Warframe.

Insgesamt sechs Nominierungen (alle Kategorien zusammengerechnet) entfallen auf Destiny 2, Horizon Zero Dawn, The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Odyssey. Fünfmal nominiert ist Cuphead. Viermal wurden Persona 5 und Wolfenstein 2: The New Colossus vorgeschlagen.

Die Preisverleihung sowie die begleitende Veranstaltung mit allerlei Ankündigungen und Co. findet am 7. Dezember 2017 um 17:30 Uhr (lokaler Zeit) im Microsoft Theater in Los Angeles statt. Hierzulande ist dann bereits der 8. Dezember 2017 (01:30 Uhr). Live übertragen wird das von Geoff Keighley moderierte Event u. a. via Facebook, GameSpot, IGN, Mixer, PlayStation Store, Steam, Twitch, Twitter, Xbox Live und YouTube (4K Ultra HD).

Game of the Year
Horizon Zero Dawn
Persona 5
PlayerUnknown's Battlegrounds
Super Mario Odyssey
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Best Game Direction
Horizon Zero Dawn
Resident Evil 7 biohazard
Super Mario Odyssey
The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Wolfenstein 2: The New Colossus

Best Narrative
Hellblade Senua's Sacrifice
Horizon Zero Dawn
NIER Automata
What Remains of Edith Finch
Wolfenstein 2: The New Colossus

Best Performance
Melina Juergens in Hellblade als Senua
Laura Bailey in Uncharted: The Lost Legacy als Nadine Ross
Claudia Black in Uncharted: The Lost Legacy als Chloe Frazer
Brian Bloom in Wolfenstein 2: The New Colossus als BJ Blazkowicz
Ashly Burch in Horizon Zero Dawn als Aloy

Best Art Direction
Cuphead
Destiny 2
Horizon Zero Dawn
Persona 5
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Best Score / Music
Cuphead
Destiny 2
NIER Automata
Persona 5
Super Mario Odyssey
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Best Audio Design
Destiny 2
Hellblade Senua's Sacrifice
Resident Evil 7 biohazard
Super Mario Odyssey
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Games for Impact
Please Knock on My Door
Night in the Woods
Life is Strange: Before the Storm
Bury Me, My Love
What Remains of Edith Finch
Hellblade Senua's Sacrifice

Most Anticipated Game
God of War
Monster Hunter World
Red Dead Redemption 2
Spider-Man
The Last of Us 2

Best Independent Game
Cuphead
Hellblade - Senua's Sacrifice
Night in the Woods
Pyre
What Remains of Edith Finch

Best Ongoing Game
Destiny 2
Grand Theft Auto Online
Overwatch
PlayerUnknown's Battlegrounds
Rainbow Six Siege
Warframe

Best Mobile Game
Fire Emblem Heroes
Hidden Folks
Monument Valley 2
Old Man's Journey
Super Mario Run

Best Handheld Game
Ever Oasis
Fire Emblem Echoes
Monster Hunter Stories
Metroid Samus Returns
Poochy and Yoshi's Woolly World

Best VR / AR Game
Farpoint
Lone Echo / Echo Arena
Resident Evil 7 biohazard
Star Trek Bridge Crew
Superhot VR

Best Action Game
Cuphead
Destiny 2
Nioh
Prey
Wolfenstein 2: The New Colossus

Best Action / Adventure Game
Assassin's Creed Origins
Horizon Zero Dawn
Super Mario Odyssey
Uncharted: The Lost Legacy
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Best Role Playing Game
Divinity 2: Original Sin
Final Fantasy 15
NIER Automata
Persona 5
South Park: Die Rektakuläre Zerreißprobe

Best Fighting Game
Arms
Injustice 2
Nidhogg 2
Marvel vs. Capcom Infinite
Tekken 7

Best Family Game
Mario + Rabbids Kingdom Battle
Mario Kart 8 Deluxe
Sonic Mania
Splatoon 2
Super Mario Odyssey

Best Strategy Game
Halo Wars 2
Mario + Rabbids Kingdom Battle
Tooth and Tail
Total War: Warhammer 2
XCOM 2: War of the Chosen

Best Sports / Racing Game
FIFA 18
Forza Motorsport 7
Gran Turismo Sport
NBA 2K18
PES 2018
Project Cars 2

Best Multiplayer
Call of Duty: WW2
Destiny 2
Fortnite
Mario Kart 8 Deluxe
PlayerUnknown's Battlegrounds
Splatoon 2

Best Student Game
Falling Sky (National Film and Television School)
From Light (University of Southern California)
Hollowed (University of Central Florida – Florida Interactive Entertainment Academy)
Impulsion (IIM – Institut de I'Internet et du Multimédia)
Level Squared (Swinburne University of Technology)
Meaning (DigiPen Institute of Technology Singapore)

Trending Gamer
Andrea Rene, What's Good Games
Clint Lexa, Halfcoordinated
Guy Beahm, Dr. Disrespect
Mike Grzesiek, Shroud
Steven Spohn, AbleGamers

Best Esports Game
Counter-Strike: Global Offensive
Dota 2
League of Legends
Overwatch
Rocket League

Best Esports Player
Je-hong 'ryujehon' Ryu, Seoul Dynasty, Overwatch
Kuro 'KuroKy' Salehi Takhasomi, Team Liquid, Dota 2
Lee sang-hyeok 'Faker, SK Telecom 1, League of Legends
Marcelo 'coldzera' David, SK Gaming, Counter Strike: Global Offensive
Nikola 'NiKo' Kovac, FaZe Clan, Counter Strike: Global Offensive

Best Esports Team
Cloud 9
FaZe Clan
Lunatic-Hai
SK Telecom 1
Team Liquid

Best Debut Indie Game
Cuphead (Studio MDHR)
Golf Story (Sidebar Games)
Hollow Knight (Team Cherry)
Mr. Shifty (Team Shifty)
Slime Rancher (Monomi Park)

Best Chinese Game
Gumballs (QcPlay Limited)
Icey (FantaBlade Network)
jx3 HD (Kingsoft Corporation)
King of Glory (Timi Studio Group)
Monument Valley 2 (ustwo)


Quelle: The Game Awards



Geschrieben von Firegismo


games



Samstag 28. 10. 2017 - Wie jedes Jahr gibt es zu bestimmten Jahreszeiten und Anlässen einen Steam-Sale, so auch zu Hallowee


Wie bereits über einen Leak bekannt, ist der diesjährige Halloween-Sale pünktlich gestartet. Seit 19:00 Uhr am 26. Oktober lassen sich diverse Titel wieder im Sale für wenig Geld ersteigern. Steam-User haben nun bis zum 1. November 18:00 Uhr, also einen Tag nach Halloween, Zeit, sich die besten Angebote rauszusuchen.



Im Fokus stehen entsprechend der Jahreszeit Horror- und Splatter-Spiele jeglicher Art. Ob ihr eher auf guten, alten Horror oder viel Peng Peng wie in DOOM mögt, für jeden Typen ist was dabei. Einige Highlights listen wir euch bereits hier auf, damit euch die Suche nach den ganz großen Titeln erspart bleibt. Solltet ihr euch selbst durch das Angebot scrollen wollt, folgt dem Link am Ende des Artikels.






Geschrieben von Firegismo


games



Donnerstag 05. 10. 2017 - Call of Duty: WW2 - Entwickler versprechen mehr Anti-Cheat-Maßnahmen



In der Open Beta von Call of Duty: WW2 auf dem PC hatten Cheater leichtes Spiel. Die Entwickler versprechen deshalb, dass die fertige Version nicht mehr so leicht zu hacken sein wird.



Die Open Beta von Call of Duty: WW2 dürfte sehr aufschlussreich für die Entwickler von Sledgehammer Games gewesen sein. Denn die PC-Beta hat allein durch haufenweise negative Steam-Kritiken die größten Schwachstellen offenbart, die der Weltkriegsshooter bis zum Release am 3. November noch loswerden muss.

Während einige technische Probleme sogar noch während der Beta gepatcht werden konnten, gab es vorerst keine Rettung vor den zahlreichen Cheatern in CoD: WW2. Die Entwickler haben nun in einem finalen Update nach Ende der Beta-Phase deutlich gemacht, dass ihnen die Bedrohung durch Aimbots und Wallhacks sehr wohl bewusst ist, die finale Version des Spiels aber bessere gegen Cheater und Hacker gerüstet sein wird.
"Leider gibt es immer wieder diejenigen, die anderen den Spaß verderben wollen, sogar in einer Beta. Wir sind gerade noch dabei die Anti-Cheat/-Hacking Technologie voll zu entfalten, die wir nutzen werden, wenn das finale PC-Spiel rauskommt. Wir nehmen die Fairness auf dem Spielfeld extrem ernst und werden das Problem weiterhin beobachten und darauf reagieren, das ist unsere Top Priorität."

Weitere Lehren aus der Open Beta von CoD: WW2
Außerdem haben Sledgehammer noch eine kurze Liste mit weiteren Änderungen veröffentlicht, die sie nach den Erfahrungen aus der Open Beta in die PC-Version einbauen wollen:
Scroll-Leisten in den Optionen, die sich wirklich scrollen lassen
Die Maus und Controller-Empfindlichkeit soll künftig auch durch Zahlen festgelegt werden können, nicht mehr nur an einem freien Slider.
Das Ende des Spiels soll geradliniger werden.
Deutlichere Anzeigen in der Benutzeroberfläche dafür, dass man sich gerade in einer Party befindet
Die Auflösungs-Optionen sollen klarer und einheitlicher werden.
Video-Optionen für eine Anzeige zur Auslastung des Grafik-Speichers
Warnungen im Falle von zu großer Auslastung des Grafik-Speichers
Die Option die Tasten für das nach links oder rechts Lehnen auch im Multiplayer zu nutzen.
Ein Monat bleibt Sledgehammer ja noch bis zum Release, um ihr neuestes Call of Duty auf Vordermann zu bringen.


Geschrieben von Firegismo




« [ 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ]

All Rights by Firegismos FanPage